Startseite / Homestlye / Zeig her deine Bücher!

Zeig her deine Bücher!

Eine Bibliothek für zu Hause.

Die erste Frage die sie sich bei der Planung ihrer eigenen Bibliothek stellen sollten sollte wohl die Frage danach sein wer der zukünftige Star ihrer Projekts sein soll. Wer darauf bedacht ist möglichst viele Bücher sparsam unterzubringen und Bücher eher als ein Medium für die Zeit von gestern hält für den ist das legendäre Billiregal wohl genau das richtige Element um eine Bibliothek einzurichten. Der Ikea Klassiker in Weiß Schwarz oder Furnierholz ist nicht nur preiswert sondern wegen seiner geringen Tiefe von 28 Zentimetern wie geschaffen für die Unterbringung ihrer Bücher. Mit Billy machen Sie nichts falsch wenn es darum geht eine praktische Aufbewahrung für Bücher zu schaffen. Wer jedoch eine Bühne für angesammelte Werke schaffen möchte sollte ein paar Euro mehr investieren und durch ein individuell angefertigtes Wandregal eine wirkungsvolle Präsentation schaffen.

 

Die wichtigsten Grundregeln:

Wenn Sie sich für ein angefertigtes Wandregal entscheiden ist es wichtig dass sie darauf achten dass jeder Zentimeter genutzt wird und das Wandregal vom Boden bis zur Decke, reicht, sich jeden wandverlauf anschmiegt indem es Türen und Fenster umkleidet. Erst dann verwandelt sich ihr Raum in eine feierliche Gelehrtenstube von anmutiger  Größe. Um den richtigen Effekt zu erzielen ist es jedoch wichtig darauf zu achten dass der ausgewählte Raum nicht zu klein ist. Denn volle Bücherregale lassen einen Raum enger und dunkler wirken. Optimal für eine eigene Bibliothek sind besonders hohe Räume mit einer Deckenhöhe von 4 Metern. Auf jeden Fall sollten Sie sich bei der Wahl der Regale für eine maximale Tiefe von 30 Zentimetern entscheiden. Denn Ihr Bücherregal sollte wirklich nur für Bücher da sein.

Ein Kompromiss zwischen Regalsystem und Tischlerarbeit

 

Es gibt unterschiedliche Einrichter die in ihrem Angebot zum Beispiel Systeme stapelbarer Regalelemente anbieten. Einen Kompromiss zwischen teurer Tischlerarbeit und den standardisierten Systemen von Massenherstellern bieten Anbieter wie zum Beispiel Bookcase oder Antikhaus-Niehaus. Gleichzeitig findet man bei den ebenfalls im Internet vertretenen Bücherregal-Bauern auch das ideale Zubehör wie passende Bürostühle, Lampen und Drehregale. Ähnliche Produkte finden Sie auch bei Manufactum. Unter der Rubrik finden Hausherren Sitzmöbel und Wohnaccessoires mit denen Sie Ihrer Bibliothek den letzten Schliff verpassen können. Die Regale von Niehaus, Maufactum und Bookcase sind im Gegensatz zum bekannten Billiregal aus reinem Massivholz gefertigt und stehen in einer breiten Palette von Holzarten und Farben im Angebot. So können Sie für kleines Geld einen großen Effekt erzielen. Eine schöne Ergänzung bieten alte Büro oder Bibliotheksmöbel die der Leihe sowohl auf Flohmärkten oder auf unterschiedlichen Internetportalen wie e-eBay oder Kalaydo finden kann. Wem die Sucherei zu stressig ist kann auch bei Läden wie etwa „Das alte Büreau“ Accessoires und Möbel finden die Charme und seriösen Luxus in Ihre Privatbibliothek einziehen lassen.

Über Romina

Ein Kommentar

  1. Mann, das sieht echt klasse aus. Wenn ich den Platz hätt, würde ich mir so was auch bauen ;)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>