Startseite / Erholung / Teneriffa – Die Insel des ewigen Sommers

Teneriffa – Die Insel des ewigen Sommers

Reiseziel Teneriffa

Für alle die sich nach Sonne sehnen ist die größte der Kanaren das ideale Reiseziel. Bereits im März kann man bei 25 Grad eine Insel mit futuristischer Architektur, szenigen Shops und coolen Clubs genießen. Das Vorurteil Teneriffa sei nur ein Paradies für Wanderer und Rentner ist schon lange überfällig. Denn goldgelbe Strände mit dem feinen Sand aus der Sahara sowie märchenhafte Hotels und romantische Fischerhäfen laden zum relaxen und Sonne tanken ein.

Bereits Kolumbus und Alexander von Humboldt waren von der bizarren Vulkaninsel, die vor mehr als 10 Millionen Jahren westlich von Afrika entstand, fasziniert. Das feuchtwarme Tropenklima sorgt im Norden für eine üppige Vegetation. Der Süden hingegen ist durch karge Wüstenlandschaften und stetigen Sonnenschein geprägt. Neben einer abwechslungsreichen Natur hat die größte der Kanareninseln aber auch szenige Modelabels, und ein spannendes Nachtleben zu bieten.

Sport und Modezsene

Wer in seinem Urlaub nicht auf sportlichen Aktivitäten verzichten möchte kann alleine oder mit deutschsprachigen Guides die Insel aktiv erleben. Egal ob Paddeltouren mit Badestopp an der Steilküste  von Los Gigantes oder Mountainbike Trips durch die Weiten der Vulkanlandschaft, auf Teneriffa findet jeder die richtige Sportart. Auch Surfkurse im Surferparadies  El Médano oder Schnuppertauchkurse gehören zu beliebten Sportarten auf der spanischen Insel. Die einstige Hauptstadt San Cristobal de La Laguna bietet den perfekten Ausgangspunkt um den Norden der Insel zu erkunden. Wegen ihrer kolonialen Prachtbauten zählt die quirlige Universitätsstadt  zum UNUESCO- Weltkulturerbe. Aber nicht nur die kleinen Gassen mit ihren ockerfarbenen Häusern und die Straßencafés laden zum Bummeln ein.  Die zahlreichen Boutiquen sind Zeugen der kleinen Modeszene die sich in den letzten  Jahren entwickelt hat und mitlerweile sogar Fashion Victims aus der Hauptstadt anzieht. Von handmade Accessoires lokaler Designer über einzigartige Schuhe bis hin zu Retromode und tollen Vintagestücken entdeckt man im Hotspot für Modeverrückte alles was das Fashion Herz begehrt.

Entspannung und Erholung

Auch wer entspannen möchte ist auf Teneriffa genau richtig. Im Süden können Urlauber bis in den November bei strahlendem Sonnenschein und 22 Grad die Füße baumeln lassen. Nur 15 Minuten von der trubeligen Stadt Los Christianos entfernt erstreckt sich an der Costa Adeje ein schneeweißer Strand der künstlich mit Sand aus Afrika angelegt wurde. Darunter versteckt sich der für die Insel typische schwarze Lavasand.

Das Spa und Erholungsangebot der Insel hat sich größtenteils den Gegebenheiten der Insel angepasst und bedient sich der natürlichen Ressourcen. Zu den beliebtesten Anwendungen gehört die „Hot Stone Massage“. Die heißen Steine aus vulkanischer Lava entspannen und bringen nach Erklärung der Therapeuten zusammen mit einer Massage die Chakren wieder ins Gleichgewicht.

Über Romina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>